Huch... wie die Zeit vergeht! Kaum hat man die Feiertage hinter sich gebracht, da klopft auch schon das neue Jahr an die Tür. Also - auch wenn es schon arg spät ist: Ein frohes und gesundes 2012!

Wir hatten in den vergangenen zwei Wochen allerhand zu tun und es musste so mancher Ast zersägt und geschreddert werden. Die Stürme - als letztes das Sturmtief Andrea - brachten Unmengen von Regen mit sich und Sturmfluten sorgten dafür, dass sich das Wasser überall mächtig gesammelt hat. So hieß es vor allem an den niedriger gelegenen Stellen Butjadingens "Land unter" und viele Weiden wurden zum Binnensee. Wir wohnen nun schon 20 Jahre hier, aber so voll habe ich die Gräben wirklich noch nie gesehen. Michael hat ein paarmal vorgeschlagen, dass man vielleicht doch besser den Bau einer Arche beginnen sollte ;-). Welch ein Unterschied zum letzten Winter, der uns so viel Schnee und Eis beschieden hatte! Bei den milden Temperaturen blühen im Beet die ersten Winterlinge und jeder Spaziergang wird zur Matschwanderung. Aber vielleicht kommt er ja noch - der Winter! Mit viel Frost zum Schlittschuhlaufen und Schnee, um den Deich runter rodeln zu können. Ich jedenfalls habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben und trotz des milden Wetters zwei Schlitten bestellt - und die Schneeschaufeln stehen auch bereit!

Die Bilder haben wir in der ersten Januarwoche aufgenommen. Sie zeigen unter anderem den Siel bei Iffens und Stollhamm. Wenn der Wasserstand wieder bei normal liegt, werde ich Bilder zum Vergleich machen.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Surfen...

Stephanie Lake

Totally Red

Totally Red- App


Totally Red - Logic Puzzle App

 

 

android-logo ipad
   

Be an Am Wasser Fan

Wer ist Online

Aktuell sind 132 Gäste und keine Mitglieder online